Angebote zu "Callcentern" (15 Treffer)

Kategorien

Shops

Alive AG 848523 Film/Video DVD 2D Deutsch
10,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Sein verdecktes Vorgehen deckte zahlreiche Missstände auf: Mal war er als türkischer Leiharbeiter oder als gnadenloser Bildreporter unterwegs, dann schlüpfte er in die Rolle des Rüstungsfabrikanten oder der McDonald's- Servicekraft. Jetzt ist das Vorbild einer ganzen Generation von investigativen Journalisten wieder unterwegs: Als Michael G. recherchiert er den Alltag in deutschen Callcentern, gibt sich als „Deutscher Jugendschutz“ aus oder verspricht mit Systemlotto das Blaue vom Himmel … Oft werden die neuen Mitarbeiter dem Callcenter vom ahnungslosen Jobcenter vermittelt. Auch bei einer Hunsrücker Großbäckerei - Lieferant des Discounters Lidl - kommen viele Arbeitskräfte via Jobcenter. Hier wird das Äußerste aus Mensch und Maschine herausgepresst: Sicherheitsbestimmungen werden regelmäßig verletzt, Überstunden und Feiertage bleiben unbezahlt, die hygienischen Zustände sind eklig – und: Regelmäßig sind Prozesse vor den Arbeitsgerichten anhängig… In den kältesten Nächten des Jahres macht Wallraff Platte, schließt sich den Obdachlosen an, schläft bei minus 15 Grad in Hauseingängen. Er spürt auf, wie institutionelle Einrichtungen mit der Not Gestrauchelter Geschäfte machen… Wallraffs legendäre Vorgehensweise - im Schwedischen bezeichnet seitdem das Verb »wallraffa« das investigative Recherchieren mit falscher Identität – steht immer im Dienst der Armen und Wehrlosen.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Adm (Callcenter)
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Please note that the content of this book primarily consists of articles available from Wikipedia or other free sources online.Die adm Agentur für Dialogmarketing GmbH ist ein deutscher Callcenter-Dienstleister. Er gehört nach seiner Mitarbeiterzahl zu den größten Callcentern in Deutschland und war einer der Pioniere auf dem deutschen Callcenter-Markt. adm beschäftigt an den fünf Standorten Anklam, Berlin, Kiel, Mannheim und Rostock 3.200 Mitarbeiter. Diese arbeiten in Projekten im In- und Outbound für die Branchen Healthcare, Energie, Finanzdienstleistungen/Versicherungen, ITK sowie Verlage. Das Dienstleistungsspektrum von adm reicht von der technischen Hotline über die Information und Beratung zu den verschiedensten Produkten und Dienstleistungen bis hin zum Direktverkauf am Telefon.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Technikeinsatz und Verlagerungsprozesse in Unte...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Jessica Longen untersucht, welche Rolle der Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien bei Verlagerungsprozessen in Unternehmensnetzwerken spielt. Anhand von Fallstudien in Callcentern zeigt sie die Zusammenhänge zwischen räumlichen Restrukturierungsprozessen und Technikeinsatz in Organisationen auf. Zur Analyse aktueller Tendenzen im Bereich informatisierter Dienstleistungsarbeit kombiniert die Autorin sozialwissenschaftliche Erkenntnisse zur Transnationalisierung und Vernetzung von Arbeitsorganisationen. Es zeigt sich, dass die durch den Technikeinsatz gegebenen Optionen der Verlagerung von Arbeit nur teilweise umgesetzt werden und kaum in eine Internationalisierung von Callcenter-Arbeit münden. Die Durchführung entsprechender Restrukturierungen hängt vielmehr auch von Charakteristika lokaler Kontexte (wie z.B. Arbeitsmärkten) und Potentialen der Umverteilung von Arbeit zwischen Kunden, Beschäftigten und Technik ab.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Aus der schönen neuen Welt
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Günter Wallraff ist wieder da – Reportagen aus einem reichen, armen Land Ganz unten, Günter Wallraffs Reportage über den menschenverachtenden Handel mit Leiharbeitern, war mit über fünf Millionen verkauften Exemplaren einer der größten Erfolge in der deutschen Buchhandelsgeschichte. Jetzt ist Wallraff wieder undercover unterwegs…Niemand hat mehr Missstände aufgedeckt als er. Millionen haben seine Bücher gelesen, junge Journalisten nehmen sich an ihm ein Vorbild, wenn sie in Rollen schlüpfen, um die dunklen Seiten der gesellschaftlichen Realität aufzudecken – eine Vorgehensweise, die im Schwedischen »wallraffa« genannt wird. Doch Günter Wallraff hat sich nicht zur Ruhe gesetzt. Seit einiger Zeit ist er wieder undercover unterwegs. Als »Michael G.« recherchierte er den Alltag in deutschen Callcentern – das Echo auf die in der Zeit veröffentlichte Reportage war gewaltig: Wallraff war Gast in Fernseh- und Hörfunksendungen, zahlreiche Callcenter-Mitarbeiter meldeten sich, die ihm von eigenen Erlebnissen berichteten. Der zweite Coup: Als Niedriglöhner arbeitete Wallraff in einer Fabrik, die für Lidl Brötchen backt, bis zur Erschöpfung, erlitt mehrfach – wie auch seine Kollegen – Brandverletzungen. Dem Lidl-Aufsichtsratschef Klaus Gehrig schlug Wallraff in der Sendung »Kerner« vor, gemeinsam mit ihm zwei Tage lang unter diesen »Straflager-Bedingungen« zu arbeiten – was dieser ablehnte. Und im Winter 2008/2009 hat Günter Wallraff am eigenen Leibe erfahren, wie Obdachlose in Deutschland leben. Er quartierte sich in Obdachlosenheimen ein und verbrachte die kältesten Tage des Winters auf der Straße, bei Temperaturen bis zu minus 20 Grad.Neben einer vierten Rolle, die bis zum Erscheinen geheim bleiben muss, und weiteren Fällen dokumentiert Wallraff in diesem Buch erstmals umfassend die Ergebnisse seiner neuen Recherchen, die auch nach den Presseveröffentlichungen weitergehen. Sein Fazit: In einem reichen Land leben heute immer mehr Menschen »ganz unten«, und das droht die Gesellschaft zu zerreißen. Gesamtauflage von Ganz unten: über 5 Mio. Exemplare

Anbieter: Dodax
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Holst, H: Im Schatten des Marktes
51,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Callcenter-Branche hat einen schlechten Ruf: Der Verdienst ist häufig niedrig, selbst dort, wo die Interessen der Arbeitnehmer durch Betriebsräte vertreten werden. Hajo Holst untersucht, wie die von den Auftraggebern geschürte Konkurrenz zwischen Dienstleistungsunternehmen und internen Callcentern sich in den kollektiven Arbeitsbeziehungen der gesamten Branche niederschlägt und die Qualität der Arbeit sowie die Partizipationschancen der Beschäftigten prägt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Validierung eines onlinefähigen Vorauswahlverfa...
57,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: Das Internet mit seinen vielfältigen Möglichkeiten wird in zunehmendem Umfang eingesetzt. Traditionelle Unternehmensaktivitäten werden verstärkt über das Internet abgewickelt. Auch der Personalbereich erlebt einen Wandel, da die Vorteile, die das Internet bietet, zunehmend erkannt werden: schnellere, spezifischere und kostengünstigere Personalrekrutierung und ¿auswahl durch Einsatz computergestützter Auswahlverfahren im allgemeinen und internet-fähige Verfahren (sog. ¿Online-Assessments¿) im besonderen. Diese Vorteile erkennen vor allem innovative, schnell wachsende Branchen, die durch einen hohen Personalanteil gekennzeichnet sind und deren Personalbedarf kontinuierlich steigt. Hierzu gehört auch die CallCenter Branche, die zunehmend qualifizierte und geeignete CallCenter Agents benötigt. Die Rekru-tierung und Auswahl dieser Agents erfolgt in den meisten Fällen noch auf dem klassischen Weg ¿ Stellenausschreibung, Bewerbung, Vorstellungsgespräch und Einstellung. Trotz eines umfangreichen Angebots an Online-Assessments bieten bisher nur wenige Unternehmen methodisch fundierte Online-Verfahren an, was sowohl den gesamten eignungsdiagnostischen Bereich als auch spezifische Branchen wie z.B. die CallCenter Branche betrifft. In vielen Fällen sind diese ¿von der Praxis für die Praxis¿ konzipiert, was bedeutet, dass die wenigsten dieser Verfahren bisher wissenschaftlich validiert worden sind. Dies ist allerdings eine wesentliche Voraussetzung, um fundierte Aussagen über Qualität und tatsächlichen Nutzen eines eignungsdiagnostischen Verfahrens treffen zu können. Insbesondere die wissenschaftlichen Gütekriterien geben darüber Aufschluss, was ein Auswahlverfahren leisten kann. Liegen diese nicht vor, besteht für den Anwender das Risiko, sich auf eine ¿Augenscheinvalidität¿ verlassen zu müssen, d.h. es bleibt ihm nur zu hoffen, dass das gekaufte und eingesetzte Verfahren die Erwartungen erfüllt, die daran gestellt werden. Das Ziel der vorliegenden Arbeit ist die Validierung eines onlinefähigen Vorauswahlverfahrens für CallCenter Agents, dem ¿CallCenter Aptitude Test (CAT 2.0)¿, der am Lehrstuhl für Arbeits-, Organisations- und Marktpsychologie der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel entwickelt und mit führenden CallCentern der norddeutschen Region erprobt wurde. Gang der Untersuchung: In Kapitel 1 wird die psychologische Personalauswahl als wesentlicher Teil-bereich der Berufseignungsdiagnostik vorgestellt. Dabei werden [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Im Schatten des Marktes
46,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Callcenter-Branche hat einen schlechten Ruf: Der Verdienst ist häufig niedrig, selbst dort, wo die Interessen der Arbeitnehmer durch Betriebsräte vertreten werden. Hajo Holst untersucht, wie die von den Auftraggebern geschürte Konkurrenz zwischen Dienstleistungsunternehmen und internen Callcentern sich in den kollektiven Arbeitsbeziehungen der gesamten Branche niederschlägt und die Qualität der Arbeit sowie die Partizipationschancen der Beschäftigten prägt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Technikeinsatz und Verlagerungsprozesse in Unte...
35,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Jessica Longen untersucht, welche Rolle der Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien bei Verlagerungsprozessen in Unternehmensnetzwerken spielt. Anhand von Fallstudien in Callcentern zeigt sie die Zusammenhänge zwischen räumlichen Restrukturierungsprozessen und Technikeinsatz in Organisationen auf. Zur Analyse aktueller Tendenzen im Bereich informatisierter Dienstleistungsarbeit kombiniert die Autorin sozialwissenschaftliche Erkenntnisse zur Transnationalisierung und Vernetzung von Arbeitsorganisationen. Es zeigt sich, dass die durch den Technikeinsatz gegebenen Optionen der Verlagerung von Arbeit nur teilweise umgesetzt werden und kaum in eine Internationalisierung von Callcenter-Arbeit münden. Die Durchführung entsprechender Restrukturierungen hängt vielmehr auch von Charakteristika lokaler Kontexte (wie z.B. Arbeitsmärkten) und Potentialen der Umverteilung von Arbeit zwischen Kunden, Beschäftigten und Technik ab.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Mein Leben im CallCenter
5,50 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Jeder kennt ein CallCenter. Jeder ärgert sich über das CallCenter! Ich habe in CallCentern gearbeitet. Ich zeige Ihnen die andere Seite! Ich stelle Ihnen die witzige Seite des CallCenters dar; wie der Kunde aus Sicht der CallCenter Agents gesehen wird und führe Sie in über 100 Gesprächen in das skurrile Arbeitsleben eines CallCenter Agents ein. Bitte lachen Sie laut!

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot